Duftlackierung

Sie können Inhalte eines Druckproduktes untermauern, indem Sie alle Sinne Ihre Kunden ansprechen. Ein Mittel dafür ist der Duftlack. Dieser kann im Siebdruckverfahren partiell oder flächig aufgetragen werden. Durch das darüberstreichen mit den Fingern werden Duftstoffe freigesetzt. Auch dies ist ein Mittel, beim Kunden nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen.

Lassen Sie sich durch einen sinnlichen Duft wie Flieder oder Jasmin verführen. Lassen Sie Ihre Seele baumeln, wenn Duftöle wie Meeresbrise oder Sonnenmilch angenehme Urlaubserinnerungen wecken. Lassen Sie Ihrem Kunden das Wasser im Mund zusammenlaufen, wenn er bei seiner Bestellung die Pizza schon riechen kann.

Machen Sie Ihre Werbemittel (oder Printprodukte?) zu einer duften Sache!

Einsatz

Kosmetikfirmen, Prospekte von Autohäusern (z.B. Geruch von Ledersitzen), Verpackungen mit Lebkuchenduft zur Weihnachtszeit

Düfte

Blumen:

Flieder, Freesie, Frühlingswiese, Heublume, Holunder, Hyazinthe, Iris, Jasmin

Früchte:

Ananas, Apfel, Aprikose, Banane, Birne, Brombeere, Erdbeere, Grapefruit

Hölzer:

Birke, Eichenholz, Fichte, Kiefer, Kiefernholz, Tanne, Schwarzkiefer, Zeder

Gewürze:

Anis, Basilikum, Baldrian, Bohnenkraut, Dill, Fenchel, Eukalyptus, Kamille

Sonstige:

Advent, After Eight, Amaretto, Aschenbecher, Brandgeruch, Bratapfel, Cappuccino, Cocktail, Cola, Erdnuss, Gasgeruch, Gebäck, Gras, Haselnuss, Honig, Kaffee, Kaugummi, Leder, Lemongras, Mandel, Meeresbrise, Neuwagen, Pizza, Schokolade, Sekt/Champagner, Sonnenmilch, Stollen, Tabak, Tankstelle, Tee (schwarz), Weihrauch, Wick VapoRub – fast jeder Duft ist möglich und individuell verkapselbar!

tipps

Der Duftlack kann mit jeder Drucktechnik aufgetragen werden. Offsetdruck ist auf den ersten Blick die günstige Alternative zum Siebdruck, aber die Lackschicht ist dünner und riecht weniger stark. Die besten Ergebnisse erzielt man mit Siebdruck, der einen dicken Schichtauftrag ermöglicht welcher wesentlich stärker riecht.

- Wirkung ist schwer vorhersehbar, weil Düfte unterschiedlich wahrgenommen werden und verschiedene Assoziationen hervorrufen

- Duftfläche von mind. 5 x 5 cm erleichtert die Duftfreisetzung

- gestrichene und ungestrichene Papiere sowie Folien, Kartonagen und andere Materialien sind mittels Siebdruck bedruckbar

- Vorsicht bei der Weiterverarbeitung damit die Duftkapseln nicht beschädigt werden

- mehrere Düfte auf einer Seite möglich

Infos zur Duftlackierung unter info@waissraum.de

Ihr Ansprechpartner: Sandra Beckmann

BEFLOCKUNG

DIGITALER WEISSDRUCK

STANZEN

SCHLITZEN

MICROPERFORIEREN

MEHRLAGIGE PRODUKTE

PRÄGUNG

KALTFOLIE

FOLIENKASCHIERUNG

WASSERZEICHENDRUCK

VARIABLER DATENDRUCK

KONFEKTIONIEREN

LETTERPRESS

LETTERPRESS MIT HEISSFOLIE

HOLZVEREDELUNG

FOLIENSCHNITT

MULTILOFT

LASERSCHNEIDEN

LASERGRAVIEREN

LASERSTANZEN

LASERPERFORIEREN

UV-SIEBDRUCKLACKIERUNG

DISPERSIONSLACKIERUNG