Gold-, Silber- und Folienschnitt

Gold-, Silber- und Schnitt mit farbiger oder holografischer Folie!

 ... dieses Veredelungsverfahren ist ab Februar 2016 in unserer Veredelungsmanufaktur möglich! Und das schon ab einer Auflage von z. B. 50 Visitenkarten, 50 Din-Lang-Karten oder einem Block mit 50 Blatt.

Einsatz

Visitenkarten, Blöcke, Karten

Verfahren

Durch ein eigens entwickeltes Verfahren sind auch Ansichtsmuster, Dummys oder einfach nur mal ein Test schnell und leicht umsetzbar.
Auch an Ihre vorhanden, fertigen Visitenkarten ist ein Folienschnitt nachträglich machbar. In diesem Fall
muss man wissen, dass die Karten durch einen speziellen Schliff an jeder Kante etwa 0,3 bis 0,5 mm kleiner werden.
Nicht jedes Material (z.B. folienkaschiertes oder angeschnittenes, UV-spotlackiertes Material) kann mit einem Folienschnitt veredelt werden. Da wir aber alle Veredelungsverfahren im Hause haben, sind schnelle Folientests vor einer Auflagenproduktion für einen stabilen Produktionsablauf jederzeit möglich.

 

Ausführliche Infos dazu gibt es unter www.edelwaiss.com - unserem Label bei welchem die Veredelung der 3. Seite im Vordergrund steht!

Infos zum Gold-, Silber- und Folienschnitt unter info@waissraum.de

Ihr Ansprechpartner: Sandra Beckmann

BEFLOCKUNG

DIGITALER WEISSDRUCK

STANZEN

SCHLITZEN

MICROPERFORIEREN

MEHRLAGIGE PRODUKTE

PRÄGUNG

KALTFOLIE

FOLIENKASCHIERUNG

WASSERZEICHENDRUCK

VARIABLER DATENDRUCK

KONFEKTIONIEREN

LETTERPRESS

LETTERPRESS MIT HEISSFOLIE

HOLZVEREDELUNG

FOLIENSCHNITT

MULTILOFT

LASERSCHNEIDEN

LASERGRAVIEREN

LASERSTANZEN

LASERPERFORIEREN

UV-SIEBDRUCKLACKIERUNG

DISPERSIONSLACKIERUNG